Vorgaben Gewässerschutz

In den letzten Jahren sind die Unterlagen für die Erteilung der Gewässerschutzbewilligung immer unvollständiger geworden. Wir mussten auch feststellen, dass die gemäss Auflagen fehlenden Unterlagen nach Erteilung der Baubewilligung öfters nicht nachgereicht wurden, was wiederum die Abnahme verzögerte respektive bauliche Nachbesserungen zur Folge hatte.

Nachfolgend finden Sie einen Auszug der "Checkliste GEWÄSSERSCHUTZ", welche die erforderlichen Unterlagen je nach Umfang des Bauvorhabens zusammenfasst.

Kleiner Anbau, Wintergarten, Carport, Versickerung Typ a:
- Situationsplan ca. 1:500, Skizze der geplanten Massnahmen

Umbau mit sanitarischen Anpassungen
- Kanalfernsehprotokoll der bestehenden Schmutzabwasserleitungen
- Kanalisationsplan mit Skizze der möglichen Versickerung Typ a

Erweiterungsbau, Gesamtsanierung und Neubau
- Situationsplan 1:500, Schnitte und Grundrisse EG und Keller 1:100/200
- Kanalfernsehprotokoll bereits bestehender Schmutzabwasserleitungen
- Auszug Leitungskataster eventuell kombiniert mit Kanalisationsplan
- Kanalisationsplan eventuell kombiniert mit Grundriss EG oder Keller
- Entwässerungsplan evtl. kombiniert mit Umgebungsplan
- Umgebungsplan

© Gemeindeverwaltung · 3179 Kriechenwil
Tel: 031 747 89 75 · E-Mail: gemeindeverwaltung@kriechenwil.ch