Beschlüsse der Gemeindeversammlung

Die Gemeindeversammlung kam am 23.11.2017 in ordentlicher Weise zusammen, um die vorgängig publizierten Geschäfte zu beraten.

Die 64 anwesenden Stimmberechtigten fällten die folgenden Beschlüsse mit dem absoluten Mehr der abgegebenen Stimmen:

 

1.      Totalrevision Wasserversorgungsreglement (WReg)

Beschluss:

                       I.          Genehmigung des Wasserversorgungsreglements (WReg).

                      II.          Aufhebung der Wasserkommission im Organisationsreglement (OgR).

                    III.          Erteilung der Kompetenz an die Gemeindeschreiberei zur formativen Anpassung des Reglements.

 

2.      Totalrevision Abwasserentsorgungsreglement (AWReg)

Beschluss:

                       I.          Genehmigung des Abwasserentsorgungsreglements (AWReg).

                      II.          Art. 63 – Art. 65 Gebührenreglement (GebReg) werden aufgehoben.

                    III.          Erteilung der Kompetenz an die Gemeindeschreiberei zur formativen

Anpassung des Reglements.

 

3.      Totalrevision Abfallreglement (AReg)

Beschluss:

                       I.          Genehmigung des Abfallreglements (AReg).

                      II.          Art. 61 – Art. 62 Gebührenreglement (GebReg) werden aufgehoben.

                    III.          Erteilung der Kompetenz an die Gemeindeschreiberei zur formativen Anpassung des Reglements.

 

4.      Aufhebung Reglement über die SF Werterhalt Liegenschaften des Finanzvermögens

Beschluss:

Aufhebung des Reglements über die SF Werterhalt Liegenschaften des Finanzvermögens.

 

5.      Sanierung Ulmizstrasse & Mühleweg: Kreditantrag

Beschluss:

Sprechung eines Sanierungskredits von Fr. 75’000.00 inkl. MWST für die Sanierungsarbeiten entlang Ulmizstrasse und Mühleweg.

 

6.      Projekt Sanierung Wasserleitung Murtenstrasse: Kreditantrag

Beschluss:

Sprechung eines Kredits für die Projekterarbeitung und Baubetreuung von Fr. 55'000.00 inkl. MWST zur Sanierung der Wasserleitungen Murtenstrasse.

 

7.      Auftragsvergabe Bauverwaltung

Beschluss:

                       I.          Vom Vorgehen des Gemeinderates wird Kenntnis genommen.

                      II.          Für die externe Vergabe der Bauverwaltung wird ein jährlich-wiederkehrender Kredit von Fr. 30'000.00 beschlossen.

                    III.          Der Syntas Solutions AG wird der Auftrag zur Besorgung der Bauverwaltung Kriechenwil vergeben.

 

8.      Sanierung Heizung Schulhaus: Kreditabrechnung

Beschluss:

Kenntnisnahme der Kreditabrechnung, welche eine Kreditunterschreitung von

Fr. 17‘387.95 ausweist.

 

9.      Budget 2018

Beschluss:

                       I.          Festsetzung der Gemeindesteueranlage 2018 auf 1,79 Einheiten.

                      II.          Festsetzung der Liegenschaftssteuer auf 1,2 %o des amtlichen Wertes.

                    III.          Hundetaxe Fr. 60.00 pro Hund/Hündin.

                    IV.          Genehmigung des Budgets 2018 gemäss Vorlage.

 

10.   Neuwahlen Gemeinderat

Es werden in den Gemeinderat per 01.01.2018 gewählt:

·        Frau Susanna Schlapbach

·        Herr Markus Kneubühl

·        Herr Alexander Martinolli

 

Der Gemeinderat gratuliert den gewählten Personen und wünscht Ihnen viel Erfüllung im neuen Amt.

 

Gegen die Beschlüsse der Gemeindeversammlung kann innert 30 Tagen ab erstmaliger Bekanntmachung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3072 Ostermundigen, Beschwerde eingereicht werden.

Veröffentlicht am 29.11.2017 um 16:52 Uhr

© Gemeindeverwaltung · 3179 Kriechenwil
Tel: 031 747 89 75 · E-Mail: gemeindeverwaltung@kriechenwil.ch