Beschlüsse der Gemeindeversammlung vom 21. November 2019

Die zweite Gemeindeversammlung in diesem Jahr fand am Donnerstag, den 21. November 2019 ab 20 Uhr im Gemeindehaus statt. Unter der Anwesenheit von 66 Stimmberechtigten wurden die folgenden Beschlüsse gefällt:

  1. Gemeindebeitrag an die Landumlegung Kriechenwil
    Die Gemeindeversammlung beschliesst eine Kostenbeteiligung an der Landumlegung Kriechenwil von effektiv 12.5% der Gesamtkosten für Massnahmen auf dem Boden der Gemeinde Kriechenwil bis zu einer Obergrenze von Fr. 600'000.00.
     
  2. Budget 2020
    Die Gemeindeversammlung beschliesst:
    I. Festsetzung der Gemeindesteueranlage 2020 auf 1.69 Einheiten
    II. Festsetzung der Liegenschaftssteuer 2020 auf 1,2 %o des amtlichen Wertes
    III. Hundetaxe 2020 Fr. 60.00 pro Hund/Hündin
    IV. Genehmigung des Budgets 2020 gemäss Vorlage.
     
  3. Wahl Rechnungsprüfungsorgan 
    Die Gemeindeversammlung wählt die Firma Fankhauser & Partner AG aus Huttwil als externes Rechnungsprüfungsorgan für die Amtsperiode vom 1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2023.
     
  4. Wahlen Gemeindeexekutive
    Die Gemeindeversammlung wählt:
    I. Herrn Moritz Künzi einmündig für die Amtsperiode vom 1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2023 wieder in den Gemeinderat.
    II. Herrn Simon Fankhauser einmündig für die Amtsperiode vom 1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2023 wieder zum Gemeindepräsidenten.

Den Wiedergewählten wird herzlich gratuliert und für ihren Einsatz gedankt.

Gegen die Beschlüsse der Gemeindeversammlung kann innert 30 Tagen ab erstmaliger Bekanntmachung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3072 Ostermundigen, Beschwerde eingereicht werden.

Ihre Gemeinde Kriechenwil

Veröffentlicht am 21.11.2019 um 06:59 Uhr

© Gemeindeverwaltung · 3179 Kriechenwil
Tel: 031 747 89 75 · E-Mail: gemeindeverwaltung@kriechenwil.ch